Qi Gong und Tai Ji Quan

Qi Gong und Tai Ji Quan bezeichnen jeweils bestimmte Formen der Körperarbeit.
Durch gezielte Bewegungsabläufe wird der Fluss des Qi im Körper reguliert und harmonisiert. Dabei wird der Fokus neben der Harmonisierung der physischen Ebene ebenso auf die mentale und emotionale Zentrierung des Übenden gerichtet. Im traditionellen China stellen beide Methoden der Körperarbeit einen selbstverständlichen und alltäglichen Bestandteil des Lebens dar.